News Schönes

Zusammen auf einer Hundefleischfarm aufgewachsen sehen sich diese besten Freunde endlich wieder

Hunde, die auf Fleischfarmen gezüchtet wurden, werden häufig noch lange nach ihrer Rettung von ihren furchtbaren Erlebnissen verfolgt.

 

Die Hunde durchleben schlimme Qualen und suchen nach Trost, egal wie klein er auch ist.

 

Aus diesem Grund konnte Kenji seine Freundin Sophia nicht vergessen. Beide Hunde waren auf einer Hundefleischfarm in Südkorea aufgewachsen und schließlich von einer Tierschutzorganisation gerettet worden.

 

dogs_kenji_sophia_dog_meat_3Quelle: Lindsay Goldstein

 

Wie die Webseite The Dodo berichtet, brachte Jindo Love die Tiere in die USA.

 

Als sie dort ankamen, wurden sie allerdings an unterschiedliche Familien vermittelt. Kenji wurde von der Familie Goldstein im US-Staat Massachusetts aufgenommen.

 

Seine neue Besitzerin Linday Goldstein berichtete The Dodo:

 

Er ist ein unglaublich liebenswerter Hund. Er ist so ruhig und anhänglich; er liebt Aufmerksamkeit und wenn man ihm den Bauch krault. Wenn er sich freut, macht er immer tiefe, grummelnde Geräusche.

 

dogs_kenji_sophia_dog_meat_1Quelle: Lindsay Goldstein

Kenji wirkte wie der perfekte Hund, doch es gab eine Sache, die nicht ganz rund lief. Obwohl er sich wunderbar mit Menschen verstand, konnte der Hund sich nicht an seine Artgenossen gewöhnen.

 

Schließlich fand die Familie heraus, dass Kenji mit einem anderen Hund gerettet worden war und kontaktierte Sophias neue Besitzer, um ein Wiedersehen zu organisieren. Sie fürchteten zunächst, dass sich die beiden Hunde nicht wiedererkennen würden, doch es erwartete sie eine große Überraschung.

 

dogs_kenji_sophia_dog_meat_2Quelle: Lindsay Goldstein

 

Als er Sophie entdeckte, war klar, dass er sich an sie erinnerte. Er versteht sich normalerweise nicht gut mit anderen Hunden, doch er liebt Sophia!

 

Die beiden waren so glücklich über das Wiedersehen, dass sie sich umarmten und stundenlang miteinander spielten.

 

Posted by Lindsay Goldstein on Saturday, November 19, 2016

 

Leider haben nicht alle Hunde von Hundefleischfarmen das Glück, gerettet zu werden. Wenn ihr gegen den Handel von Hundefleisch in Südkorea vorgehen möchtet, könnt ihr diese Petition unterzeichnen.

 

Via: The Dodo

 

* * *

 

Verwandte Themen

 

SIEG. Die Schlachtungen von Hunden werden auf diesem Markt verboten

 

yulin-festival-22

ADVERTISING