News Schönes

Während der Kältewelle hat dieses Einkaufszentrum eine großartige Überraschung für Streunerhunde

ADVERTISING

In der Türkei ist der Winter dieses Jahr besonders kalt. Anfang Januar fielen die Temperaturen noch weiter und fast im ganzen Land herrschten Minusgrade, die von starken Schneefällen begleitet wurden.

 

winter-turkey-dogs-2Quelle: Ali Çelik

 

Diese plötzliche Kälte wurde vor allem für Obdachlose und streunende Tiere gefährlich. Da es schon einige Todesfälle gab, bildeten sich schnell freiwillige Initiativen, um weitere Leben zu verschonen.

 

winter-turkey-dogs-1Quelle: Ali Çelik

 

Eine dieser spontanen Rettungsaktionen war besonders bewegend und blieb nicht unbemerkt. Als er morgens zur Arbeit aufbrach, kam Ali Çelik an einem Schaufenster vorbei, in dem ein paar Streunerhunde saßen. In einer Ecke stellten drei Menschen ihnen Kartons, warme Decken und Futter zu Verfügung.

 

winter-turkey-dogs-3Quelle: Facebook/Arzu Inan

 

Einige weitere Läden in Instanbul folgten dem Beispiel und erlaubten den Straßenhunden, nachts bei ihnen Schutz vor der Kälte zu finden. So auch der Laden Penti, der in der Innenstadt Kleider verkauft. "Wir sollten nicht vergessen, dass einen nichts mehr wärmt als Liebe", schrieb der Besitzer auf Facebook.

 

winter-turkey-dogs-5Quelle: Facebook/Arzu Inan

 

Und auch wenn es bedauerlich ist, dass die Tiere zu jeder Jahreszeit auf sich allein gestellt sind, kann es ihm Winter lebensgefährlich werden. Es bleibt daher zu hoffen, dass noch weitere Läden sich dieser tollen Rettungsaktion anschließen und die Kälte nicht noch weitere Opfer fordert.

 

winter-turkey-dogs-6Quelle: Facebook/Arzu Inan

 

Via: TheDodo

ADVERTISING

About the author

Léa Marie