News Schönes

Sie tarnt ihren Hund als Baby, um ihn zu Oma ins Krankenhaus zu schmuggeln

Es ist eine Geschichte, die zurzeit Menschen weltweit berührt. Am 12. Juni machte die 21-jährige Shelby Hennick aus dem US-Staat Kalifornien ihrer Großmutter ein ganz besonderes Geschenk.

 

Quelle: Shelby Hennick

 

Dona Hennick war drei Tage zuvor ins Krankenhaus gekommen, weil sie ein Medikament nicht gut vertragen hatte. Dort langweilte sie sich, doch die Ärzte erlaubten ihr nicht, ihren Hund ins Krankenhaus zu holen.

 

Aus diesem Grund dachte sich Shelby einen Trick aus, um die Hündin Patsy doch noch zu ihrer Großmutter zu bringen. Bei einem Besuch im Krankenhaus wickelte sie das Tier in eine Decke und legte diese an ihre Brust wie ein Baby.

 

 

Die Krankenschwestern ahnten nichts. "Wir sind einfach weitergegangen und haben sie gegrüßt. Patsy ist sehr ruhig geblieben und hat mir die ganze Zeit über den Arm abgeleckt", berichtete Shelby später der Webseite BuzzFeed.

 

Dona war überglücklich, als sie Patsy in der Decke entdeckte. "Es freut mich, dass wir es geschafft haben, das hat ihr sehr viel Freude bereitet", erklärte ihre Enkelin.

 

Quelle: Shelby Hennick

 

Dona und Patsy hatten schon über dreizehn Jahre zusammengelebt. Aus diesem Grund konnte sich die alte Frau einen Aufenthalt im Krankenhaus ohne ihre beste Freundin nicht vorstellen.

 

Unzählige Menschen weltweit haben Shelbys Geschichte geteilt und sich davon inspirieren lassen. Es bleibt nun zu hoffen, dass Dona bald wieder nach Hause zurückkehren darf.

 

* * *

 

Holidog möchte das Leben Ihres Vierbeiners erleichtern. Ganz egal ob Sie in den Urlaub fahren und einen Tiersitter brauchen(hier testen) oder Ihren Liebling jeden Monat mit einem fantastischen Geschenk verwöhnen wollen (eine kostenlose HappyBox hier bestellen). Wir danken Ihnen für Ihr Vertrauen!

ADVERTISING