Schönes

Seit dem Tod seines Besitzers verbringt dieser Hund jeden Tag an seinem Grab

ADVERTISING

Capitan, ein Deutscher Schäferhund ist wohl das was man einen treuen Hund nennt. Als im Jahr 2006 sein Besitzer Manuel Guzman aus Córdoba (Argentinien)  starb, ist sein Hund von Zuhause ausgerissen. Wie die Seite Dog Heirs berichtet, wurde der Hund eine Woche später in der Nähe seines Grabes gefunden.

 

Quelle: La Voz del Interior

 

Veronica Guzman, die Witwe des Verstorbenen sagte gegenüber der englischen Zeitung The Sun:

 

Wir haben ihn nie mit auf den Friedhof genommen. Daher ist es unerklärlich, wie er den Weg dorthin gefunden hat.

 

Quelle: La Voz del Interior

 

Seit Manuels Tod besucht seine Familie jeden Sonntag sein Grab. Dort fanden sie Capitán. Der Hund kommt auch regelmäßig nach Hause, um Zeit mit seiner Familie zu verbringen, doch danach geht er immer wieder zum Grab seines ehemaligen Besitzers zurück. Das Friedhofspersonal ist mittlerweile daran gewöhnt, ihn dort zu sehen. Hector Baccega, der Friedhofsdirektor erklärte gegenüber der Zeitung La Voz:

 

Manchmal geht er auf dem Friedhof spazieren aber er kommt immer wieder zu diesem Grab zurück. Jeden Tag um genau sechs Uhr legt er sich auf dem Grab schlafen und bleibt dort die ganze Nacht. 

 

 

Familie Guzmann würde Capitán gerne wieder ganz bei sich aufnehmen aber der Hund bleibt lieber an Manuels Grab – ganz egal was passiert.

 

* * *

 

Holidog möchte das Leben Ihres Vierbeiners erleichtern. Ganz egal ob Sie in den Urlaub fahren und einen Tiersitter brauchen(hier testen) oder Ihren Liebling jeden Monat mit einem fantastischen Geschenk verwöhnen wollen (eine kostenlose HappyBox hier bestellen). Wir danken Ihnen für Ihr Vertrauen!

ADVERTISING

About the author

Andrea A.