News

Politiker versucht auf eine Katze zu schießen und erwischt einen Jungen an der Bushaltestelle

Bürgermeister schießt auf Katze
ADVERTISING

Am 6. März 2018 wurde Eric Lambert, der Bürgermeister der Stadt Malaville im Westen Frankreichs angeklagt, weil er einen Jungen am Kopf verletzte, als dieser auf den Schulbus wartete. Der Politiker hatte versucht, mit seinem Gewehr eine streunende Katze zu treffen. Doch seine Kugel erwischte den Jungen.

 

maire malaville chatDie Haltestelle, an der der Junge getroffen wurde – Quelle: Renaud Joubert

 

Die Ereignisse fanden am 5. März gegen 7 Uhr morgens statt. Der 57-jährige Mann, der außerdem Winzer ist, hatte versucht, auf eine Katze zu schießen, die sich zu sehr seinem Anwesen näherte.

 

Die Kugel, die er aus seiner Waffe abfeuerte, prallte zurück und erwischte den 14-jährigen Jungen, der mit seinen Freunden an der Bushaltestelle wartete. Sein erster Reflex war, seine Mutter anzurufen, die in der Leitung blieb, bis der Krankenwagen sowie ihr Mann am Tatort ankamen.

 

Mama, Mama, ich blute, ich blute, ich wurde am Kopf getroffen. Hier ist so viel Blut, es gab sowas wie Explosionen…

 

Während die Mutter von „verrücktem Leichtsinn“ sprach, wurde der Bürgermeister von einem Untersuchungsrichter wegen verschiedener Punkte angeklagt: unbeabsichtigte Verletzung, Gefährdung Unbeteiligter, Besitz einer Waffe ohne Anmeldung und Gewaltakt gegenüber einem Tier.

 

maire malaville chatBlutiger Handabdruck an der Haltestelle, wo der Junge getroffen wurde – Quelle: Renaud Joubert

 

Nach der Anklageerhebung äußerte der Mann, der sagte, er wäre „verärgert über die streunenden Katzen“, sein Bedauern über die Situation:

 

Ich weiß nicht, was passiert ist. Ich kann es nicht verstehen. Warum ich mein Gewehr nahm, um auf die wilde Katze zu schießen, anstelle sie ins Tierheim zu bringen. Vor allem, dass ich sehr schlecht zielte. Ich habe die Katze verfehlt, aber unglücklicherweise nicht den Jungen. Das ist tragisch. Es hätte noch viel schlimmer sein können. Ich verstehe es nicht.

 

Eric Lambert wurde unter richterliche Kontrolle gestellt und wird folgende Anweisungen befolgen müssen: nicht mit dem Opfer in Kontakt treten, keine Waffen mehr besitzen, auf Einberufungen des Richters antworten.

 

Der Junge wurde in einem Krankenhaus in Bordeaux untergebracht. Sein Zustand ist kritisch.

 

ADVERTISING

About the author

Emilie Blanc