News Schönes

Neue Studie beweist, dass Katzen sich selbst gezähmt haben

ADVERTISING

Katzen sind allen voran für ihre Unabhängigkeit bekannt. Wie eine neue Studie über die Entstehung von Katzen zeigt, haben sie schon sehr früh begriffen, wie sie aus der Beziehung zum Menschen Nutzen schlagen können.

 

Quelle: Little Meows

 

Die Studie untersuchte die Verbreitung von Hauskatzen, indem sie mehrere historische DNA-Proben miteinander verglich. Unter anderem betrachteten sie die genetische Zusammensetzung von mummifizierten Katzen aus dem British Museum.

 

Es gelang den Wissenschaftlern, die DNA von 209 Katzen zusammenzutragen und auszuwerten. Diese halfen ihnen dabei, den Prozess der Katzenzähmung nachzuvollziehen.

 

In erster Linie wurden DNA-Abschnitte untersucht, die vom Muttertier weitergegeben werden und die Forscher kamen zu dem Schluss, dass die ersten Katzen vor etwa 9.000 Jahren im Nahen Osten gezähmt wurden und sich dann in Ägypten ausbreiteten.

 

Quelle: CatMuseums.org

 

Sie stellten die Vermutung an, dass Katzen sich den Menschen genähert hatten, um von den Zweibeinern zu profitieren. Von ihnen bekamen sie Futter und durften Mäuse und Ratten auf ihren Bauernhöfen fangen.

 

Menschen zogen fortan mit den Katzen durch das Land und die Tiere verbreiteten sich auf allen Kontinenten bis auf die Antarktis.

 

Getigerte Katzen entwickelten sich erst im Mittelalter aufgrund einer genetischen Mutation. Zu diesem Zeitpunkt begann man die Schönheit der Katzen wertzuschätzen und betrachtete sie nicht mehr als Nutz- sondern als Haustiere.

 

Quelle: Pets4Homes

 

Dadurch konnten sich Katzen noch weiter ausbreiten und wurden zu den Tieren, die wir heute kennen.

 

Der Übergang von Wild- zu Hauskatze hat überraschend wenig an der DNA der Samtpfoten verändert. Dies lässt vermuten, dass Katzen von Anfang an schon sehr gut als Haustiere geeignet waren.

 

Der Leiter des Projekts Dr. Geigl vom Pariser Institut Jacques Monod erklärt:

 

Anders als bei Hunden hat man Katzen bis zum 19. Jahrhundert eigentlich nicht gezüchtet. Die Katze war schon immer sehr nützlich- man musste sie gar nicht verändern.

 

Quelle: Pexels

 

Schlussendlich zeigen die Ergebnisse also, dass Katzen sich selbst gezähmt und folglich die ganze Welt erobert haben.

 

* * *

 

Holidog möchte das Leben Ihres Vierbeiners erleichtern. Ganz egal ob Sie in den Urlaub fahren und einen Tiersitter brauchen(hier testen) oder Ihren Liebling jeden Monat mit einem fantastischen Geschenk verwöhnen wollen (eine kostenlose HappyBox hier bestellen). Wir danken Ihnen für Ihr Vertrauen!

ADVERTISING

About the author

Ciara Blackledge