News Schönes

Nachdem man ihn aussetzte gewinnt dieser Hund langsam das Vertrauen zurück

ADVERTISING

Die Gegend Redland im US-Staat Florida grenzt an die Everglades und ist sehr beliebt bei Touristen.

 

Leider ist sie ebenso beliebt bei Haustierbesitzern, um ihr Tier auszusetzen.

 

Die Vermutung liegt nahe, dass Bear ebenfalls dieses Schicksal erlitten hat. Der schwarze Rüde musste schon seit über einem Jahr auf der Straße leben, als er von Tierschützern entdeckt wurde.

 

bear_dog_florida_sausages_rescue_1Quelle: Redland Rock Pit Abandoned Dog Project

 

Die Ehrenamtlichen von Redland Rock Pit Abandoned Dog Project hatten schon seit einiger Zeit versucht, sein Vertrauen zu gewinnen. Sie boten ihm Leckerli an und lockten ihn immer näher zu sich.

 

Doch in dem Augenblick, als Bear langsam begann, ihnen zu vertrauen, machte jemand die ganze Arbeit zunichte.

 

Jessie Pena, Vizepräsidentin der Organisation, berichtete der Webseite iHeartDogs:

 

Letzten Monat hat einer unserer Mitglieder gesehen, wie ein Anwohner ihn getreten hat. Der Anwohner ist nach Hause gekommen und Bear war überglücklich, einen Menschen zu sehen. Er hat sich genähert und dann hat der Mann ihm einen Tritt gegeben.

 

bear_dog_florida_sausages_rescue_2Quelle: Redland Rock Pit Abandoned Dog Project

 

Bear ließ sich danach von keinem Menschen mehr berühren und floh, sobald man sich ihm näherte. Selbst als die Tierschützer ihm sein Leibgericht- gekochte Würstchen- anboten, suchte er das Weite.

 

Doch die Tierschützer wollten nicht aufgeben. Geduldig kehrten sie jeden Tag zurück und setzten sich eine halbe Stunde zu ihm.

 

Schließlich entschieden sie, Bear mit einem Lasso einzufangen, um ihm nicht noch weiteren Gefahren auszusetzen.

 

bear_dog_florida_sausages_rescue_3Quelle: Redland Rock Pit Abandoned Dog Project

 

Sie lockten ihn mit Leckerli an und schlussendlich gelang es ihnen, den Hund festzuhalten. Jessie Pena erklärte:

 

Er hat gezogen, ich habe gezogen und dann ist er in Panik verfallen. Er hat sich ganz flach auf den Boden gelegt und ich habe ihn sanft gekrault. Ich habe sein Gesicht berührt, seine Augen. Er hat gar nicht reagiert.

 

Die Mitarbeiter hoben ihn auf und brachten ihn ins Auto. Sie waren überrascht, wie liebevoll Bear nach all der harten Zeit auf der Straße war:

 

Sobald er im Auto war und die Klimaanlage angegangen ist, sah es so aus, als würde er sagen: "Das muss der Himmel sein." Er hat einfach alles vergessen und war wieder ein ganz normaler Hund.

 

Nach einem Besuch beim Tierarzt und einem ausgiebigen Bad gewöhnte sich Bear schnell wieder an die Zivilisation.

 

Inzwischen hat er sogar eine neue Familie gefunden.

 

Heutzutage gibt es immer noch unzählige Tiere, die in Tierheimen landen, ausgesetzt werden oder zu einem Leben auf der Straße verdammt sind. Die Tierschutzorganisation Streunerhilfe Bulgarien e.V. hat es sich zum Ziel gemacht, streunende Tiere in Bulgarien zu retten und ihnen, wie Redland Rock Pit Abandoned Dog Project, eine zweite Chance in Deutschland zu geben.

 

Wenn ihr gerne einen Hund aufnehmen möchtet, könnt ihr ihre Facebook Seite besuchen.

 

Via: iHeartDogs

 

* * *

 

Holidog möchte das Leben Ihres Vierbeiners erleichtern. Ganz egal ob Sie in den Urlaub fahren und einen Tiersitter brauchen(hier testen) oder Ihren Liebling jeden Monat mit einem fantastischen Geschenk verwöhnen wollen (eine kostenlose HappyBox hier bestellen). Wir danken Ihnen für Ihr Vertrauen!

ADVERTISING

About the author

Nicole Moore