News

Mitten in der Stadt werden vier Huskys sich selbst überlassen. Eine Organisation greift ein

ADVERTISING

Im 18. Arrondissement von Paris wurden kürzlich vier Huskys, zwei Rüden und zwei Hündinnen im Hof eines Mehrfamilienhaus gefunden. Diese waren sich selbst überlassen worden. Völlig ausgehungert ohne Wasser oder Futter waren sie in Käfige eingesperrt, wo sie förmlich in ihren Exkrementen badeten. Ihren Besitzern schien das egal zu sein. Sie hatten keinerlei Unterschlupf und waren Hitze, Kälte und Regen gleichermaßen völlig hilflos ausgesetzt.

 

Quelle: Fondation Assistance aux Animaux

 

Die vier völlig verstörten Tiere versuchten, durch lautes Bellen und Jammern auf sich aufmerksam zu machen. Die Bedingungen, unter denen die Hunde gehalten wurden, entsprachen in keinster Weise ihren Bedürfnissen. Dank eines anonymen Hinweises konnten die vier Hunde namens Lissy, Ice, Oreo und Boy von einer Mitarbeiterin der Organisation Fondation Assistance aux Animaux in Begleitung der Behörden gerettet werden.

 

Quelle: Fondation Assistance aux Animaux

 

Die Organisation hat gegen die Besitzer der Hunde Klage eingereicht, damit den Hunden Gerechtigkeit widerfährt. Zu diesem Zweck wurde auch eine Petition ins Leben gerufen, die ihr hier unterschreiben könnt. 

 

4 HUSKY EN DETRESSE VITALE EN PLEIN PARIS

⚠SAUVETAGE DE 4 HUSKY EN PLEIN PARIS!📌Paris 18ème le 17 nov 2017❗LA PETITION POUR LE PROCUREUR DE PARIS MERCI DE SIGNER TRES URGENT :https://www.change.org/p/justice-pour-4-chiens-husky-en-d%C3%A9tresse-depuis-1-an-en-plein-paris➡La vidéo montre les chiens en pleine canicule, sous la pluie, enfermés et hurlant à la mort. On y voit un chien qui cherche à manger ses excréments et des conditions de vie honteuses! des images du sauvetage fin temporaire du calvaire.

Posted by Khalee Protection Animale on Thursday, December 7, 2017

 

In Deutschland greift in ähnlichen Fällen das Tierschutzgesetz. Mutwillige Tierquäler können demnach zu bis zu drei Jahren Gefängnis und zu Geldstrafen verurteilt werden. Allerdings sind solche Urteile in der Realität leider selten.

 

Auf Avaaz.org wurde eine Petition gestartet, die härtere Strafen für Tierquäler verlangt und sich an den deutschen Justizminister richtet.

 

Wenn ihr sie unterschreiben möchtet, klickt hier.

* * *

 

Holidog möchte das Leben Ihres Vierbeiners erleichtern. Ganz egal ob Sie in den Urlaub fahren und einen Tiersitter brauchen (hier testen) oder Ihren Liebling jeden Monat mit einem fantastischen Geschenk verwöhnen wollen (eine kostenlose HappyBox hier bestellen). Wir danken Ihnen für Ihr Vertrauen!

ADVERTISING

About the author

Andrea A.