News Schönes

Kinder werfen ihn in ein Lagerfeuer, doch dieser Hund gibt nicht auf

Polo, ein achtmonatiger Welpe, wurde Mitte Mai von Kindern in ein Lagerfeuer geworfen. Er trug schwere Verbrennungen an der Schnauze und am Bauch zurück. Sein ganzes weißes Fell wurde versengt.

 

polo-fire-pit-4 Quelle: Save A Dog Network Canada

 

Durch einen Zufall wurde er von der kanadischen Tierschutzorganisation Dog Network Canada aus Winnipeg gefunden. Die Gründerin der Organisation Katie Powell berichtete dem Sender CBC:

 

Er hat überlebt, aber ist schwer verbrannt. Ich habe bei der Rettung von Tausenden von Hunden mitgewirkt, aber auf diesen Fall konnte mich niemand vorbereiten. Er ist immer noch in einem kritischen Zustand.

 

polo-fire-pit-1 Quelle: Save A Dog Network Canada

 

Der Großteil von Polos Fell wurde von dem Feuer verbrannt, sodass die Tierschützer noch nicht herausfinden konnten, welche Rasse er hat. Allerdings hatte ihn sein langes Fell vermutlich vor dem Tod bewahrt.

 

Sein Fell hat ihm das Leben gerettet. Wenn es kürzer gewesen wäre, wäre er jetzt tot.

 

polo-fire-pit-3 Quelle: Save A Dog Network Canada

 

Der Welpe litt große Schmerzen, doch blieb trotz allem liebevoll und zutraulich. Währenddessen wurde der Direktor der Schule, in die Polos Schänder gehen, von dem Vorfall in Kenntnis gesetzt. Katie Powell interessiert sich jedoch nicht für die Strafen, die sie vielleicht bekommen werden:

 

Wir wollen uns lieber auf die Personen konzentrieren, die Polo gerettet und so schnell reagiert haben. Bei solchen Fällen werde ich immer sehr zornig. Natürlich bin ich wütend, weil dieser arme Hund so sehr leiden musste. Aber dann hat sich die Wut in Schmerz verwandelt. Es hat mir für Polo und seine Familie sehr wehgetan. Was mir am meisten Sorgen bereitet ist die Tatsache, dass Menschen es für intelligent gehalten haben, einem Tier solche Qualen anzutun.

 

polo-fire-pit-2 Quelle: Save A Dog Network Canada

 

Inzwischen lebt Polo in einer Rettungsstation und wird weiterhin täglich behandelt. Doch er bleibt stark und wird, sobald es ihm besser geht, an eine Familie vermittelt werden, die ihn mit Liebe überschütten wird.

 

Heutzutage gibt es immer noch unzählige Tiere, die in Tierheimen landen, ausgesetzt werden oder zu einem Leben auf der Straße verdammt sind. Die Tierschutzorganisation Streunerhilfe Bulgarien e.V. hat es sich zum Ziel gemacht, streunende Tiere in Bulgarien zu retten und ihnen, wie Dog Network Canada, eine zweite Chance in Deutschland zu geben.

 

Wenn ihr gerne einen Hund aufnehmen möchtet, könnt ihr ihre Facebook Seite besuchen.

 

* * *

 

Holidog möchte das Leben Ihres Vierbeiners erleichtern. Ganz egal ob Sie in den Urlaub fahren und einen Tiersitter brauchen(hier testen) oder Ihren Liebling jeden Monat mit einem fantastischen Geschenk verwöhnen wollen (eine kostenlose HappyBox hier bestellen). Wir danken Ihnen für Ihr Vertrauen!

ADVERTISING