News Tierschutz

Instagram Star quält 100-jährige Schildkröte für Selfies und erntet Wut und Empörung

ADVERTISING

Dan Bilzerian ist der selbsternannte "König von Instagram" und betreibt ein paar sehr erfolgreiche Profile auf unterschiedlichen sozialen Netzwerken. Kürzlich machte er auf der Necker Insel von Richard Branson Urlaub und veröffentlichte Bilder einer Freundin, die auf einer hundert Jahre alten Galapagos-Riesenschildkröte reitet.

 

dan-tortoise-islands-8Quelle: Dan Bilzerian/Instagram

 

Die Bilder riefen in vielen sozialen Netzen Empörung hervor. Der Instagram Star beschrieb das Foto zwar mit den Worten "Eine 300 Kilo schwere, 100 Jahre alte Galapagos Schildkröte, was für ein tolles Tier", doch schien sich nicht bewusst zu sein, dass seine Freundin das Reptil mit ihrem Gewicht erdrückte.

 

Viele seiner Abonnenten hielten die Fotos für empörend und machten ihrer Wut in den Kommentaren Luft. Dort kann man unter anderem lesen: "Das ist Misshandlung, ihr seid doch beide abscheulich!", "Benutz das nächste mal doch lieber dein Gehirn. Tiere sind nicht dazu da, um uns zu unterhalten. Steck deine Zeit und dein Geld lieber in den Tierschutz." und "Alter, wieso benutzt du deinen großen Einfluss nicht dafür, Menschen beizubringen, wie man richtig mit Tieren umgeht?".

 

dan-tortoise-islands-9Quelle: Dan Bilzerian/Instagram

 

Die Galapagos-Riesenschildkröte steht auf der roten Liste der IUCN. Bisher hat sich Richard Branson noch nicht zu dem Vorfall auf seiner Insel geäußert. Die Tierschutzorganisation PETA hingegen gab eine Stellungnahme:

 

Es ist es nicht wert, ein Tier in Gefahr zu bringen, nur um deine Instagram Abonennten zu beeindrucken.

 

Leider ist dies nicht das erste Mal, dass Dan Bilzerian Tiere benutzt hat, um in den sozialen Netzwerken zu glänzen. Im Jahre 2015 mietete er eine Giraffe während einer seiner Partys, um seine Gäste zu unterhalten.

 

dan-tortoise-islands-2Quelle: Dan Bilzerian/Instagram

 

Die Giraffe wurde durch die Menschenmassen geführt und durfte sogar gefüttert werden, während alle Leute Fotos mit ihr machen wollten.

 

dan-tortoise-islands-3Quelle: TMZ/YouTube

 

Als der Promi letztes Jahr Indonesien bereiste, unternahm er einen Elefantenritt mit einer Freundin, eine Touristenattraktion, die schon seit Langem für ihre grausamen Trainingsmethoden kritisiert wird.

 

dan-tortoise-islands-1Quelle: Dan Bilzerian/Instagram

 

Außerdem veröffentlichte Bilzerian Fotos, auf denen er ein Krokodil auf dem Arm hält. Es sieht so aus, als sei das Tier bei einer Party in seinem Haus anwesend gewesen und er schrieb: "Ich bin offensichtlich zum Partymachen gekommen."

 

dan-tortoise-islands-Quelle: Dan Bilzerian/Instagram

 

Weitere Bilder zeigen das Krokodil gemeinsam mit Bilzerian und ein paar Frauen neben einem Swimming Pool. Darunter steht: "Es ist keine Party ohne ein Krokodil und eine Meerjungfrau.". Derartige Fotos haben in den letzten Jahren Unmut hervorgerufen, weil wilde Tiere nicht in große Menschenmassen mit lauter Musik und Blitzlichtgewitter gehören.

 

dan-tortoise-islands-5Quelle: Dan Bilzerian/Instagram

 

Doch der 36-Jährige hat über 21 Millionen Abonnenten und scheint aus der Vergangenheit nichts gelernt zu haben.

 

 

 

Verwandte Themen

 

Sie quälen einen Hai, um Selfies machen zu können

 

requin-baleine-toutistes-cover

ADVERTISING

About the author

Mia Conradie