News Videos

In diesem Zoo werden Elefanten gezwungen, Autos von Touristen zu waschen

In dem Zoopark Wildlife Safari im US-Staat Oregon erwartet einen ein ganz besonderes Erlebnis. Für 25 Dollar kann man dort sein Auto von einem Elefanten waschen lassen. Wie die Webseite The Dodo berichtet, sind Besucher von diesem "Kunststück" entzückt. Doch Tierschützer versuchen schon seit einer Weile, die traurige Wahrheit hinter dieser Touristen-Attraktion ans Licht zu bringen.

 

elephant-zoo-carwash-3Quelle: Wildlife Safari

 

Aufgrund der Behandlung ihrer Elefanten, hat die Tierschutzorganisation IDA den Park Wildlife Safari auf die Liste der 10 schlimmsten Zoos in den USA gesetzt.

 

elephant-zoo-carwash-1Quelle: Wildlife Safari

 

Toni Frohoff, ein Elefantenexperte der IDA, erklärte The Dodo, warum Touristen derartige "Attraktionen" vermeiden sollten:

 

Es ist ganz besonders traurig zuzusehen, wie diese majestätischen Tiere ausgebeutet werden und Zirkustricks vorführen müssen. Den Tieren wird ihr Leben gestohlen. Die Natur hat nicht vorgesehen, dass Elefanten ihren Rüssel benutzen, um Autos zu waschen.

 

Elephant Car WashElephant Car Wash at the Wildlife Safari in Winston, OR 5/3/09

Posted by Destiny Garcia on Saturday, May 9, 2009

 

Die Elefanten beim Wildlife Safari werden gewzungen, ihre Rüssel in einen Eimer zu stecken und daraufhin auf vorbeifahrende Autos zu spritzen. Daraufhin müssen sie einen Schwamm nehmen und die Autos waschen. Außerdem haben Touristen die Möglichkeit, die Elefanten "tanzen" zu sehen und Fotos mit ihnen zu machen.

 

Just a girl and her hula hoop! Sometimes it's the simple things that are the best ?

Happy Holidays from our wild family to yours!

Find out how you can help Tava and the other elephants get more room to roam here:
www.wildlifesafari.net/tembo-darasani

Posted by Wildlife Safari on Tuesday, December 20, 2016

 

An Weihnachten mussten die Tiere Holzstücke bemalen, die daraufhin an Touristen verkauft wurden.

 

Forhoff ist nur einer der vielen Tierschützer, die überzeugt sind, dass die Elefanten auf grausame Weise mit einem bullhook ausgebildet werden. Zoos behaupten, dass dieses Werkzeug dazu dient, die Tiere friedlich zu "dressieren". Doch oftmals wird der bullhook ebenfalls benutzt, um Elefanten zu schlagen und ihnen Wunden zuzufügen.

 

All 5 of our elephants have different skills and talents. We like to keep expanding their individual skill-sets and teach them new things. Sometimes, it might take a little bit longer depending on the skill and the elephant, but in the end, it's all about what's best for the elephants and keeping them healthy and happy 🙂

Don't forget to check out our Etsy and Go Fund Me pages if you're interested in helping expand the elephant habitat!

https://www.etsy.com/shop/WildlifeSafari?ref=pr_shop_more
https://www.gofundme.com/tembodarasani

Posted by Wildlife Safari on Tuesday, October 18, 2016

 

Einige Fotos von Elefanten im Wildlife Safari Zoopark zeigen Ausbilder, die mit bullhooks neben den Tieren stehen. Frohoff nannte diese Ausbildungsmethode "babarisch":

 

Die Tiere fühlen sich die ganze Zeit von den bullhooks bedroht. Wer würde glücklich sein, wenn er so ein Leben führen müsste?

 

elephant-zoo-carwash-5Quelle: Wildlife Safari

 

Auf der Webseite von Wildlife Safari steht, dass zur "Erhaltung von Wildtieren, Aufklärung und Forschung" beitragen wollen. Doch Tiere brutal zu dressieren und sie zu zwingen, die Autos von Touristen zu waschen, hat nichts mit diesen Zielen zu tun.

 

elephant-zoo-carwash-2Quelle: Wildlife Safari

 

In dem Zoopark werden außerdem verschiedene Arten von Elefanten zusammen gehalten. Die asiatischen Elefanten sind im gleichen Gehege wie fünf afrikanische Elefanten. Frohoff erklärt:

 

Das zeigt, wie wenig sie von den sozialen Strukturen der Elefanten verstehen. Mit Tieren einer anderen Art zusammenzuleben ist nicht natürlich, ganz zu schweigen von dem wenigen Platz, den sie haben.

 

elephant-zoo-carwash-4Quelle: Wildlife Safari

 

Wenn ihr mehr darüber erfahren möchtet, wie es Tieren in Zoos geht, klickt hier. Wenn ihr PETA Deutschland unterstützen möchtet klickt hier.

 

Via: The Dodo

 

* * *

 

Verwandte Themen

 

Erschreckend ehrlich: Das Foto, das die Qualen von Zootieren aufzeigt

 

zoosadness-cover

ADVERTISING