News

Ingelheim: Hündin wird von betrunkener Frau aus dem Fenster geworfen

ADVERTISING

Als Tierheim-Leiterin Melanie Weingart vor einigen Tagen das Notfalltelefon klingeln hörte, ahnte sie nichts Gutes. Eine Hündin war in Ingelheim in der Nähe von Mainz von ihrer Besitzerin aus dem Fenster geworfen worden und hätte es wahrscheinlich nicht überlebt, wäre die Polizei nicht zufällig vor Ort gewesen, um Hilfe zu rufen.

 

Quelle: Facebook

 

Weingart fuhr sofort los, um den Jack Russel Terrier-Mischling Nicki zu retten. Als sie ankam wickelte sie die Hündin sofort in eine Decke und fuhr sie in die Notaufnahme. Der normalerweise nötige Papierkram spielte in diesem Moment keine Rolle, denn Nicki hatte unglaubliche Schmerzen.

 

Die ganze Fahrt über hat sie fürchterlich gejammert.

 

Obwohl man Nicki ansehen konnte, dass etwas nicht stimmte – die vordere Körperhälfte war völlig steif, die hintere dafür ganz schlaff -, gaben die ersten Untersuchungen keine Hinweise auf die Schmerzursache. Erst ein CT zeigte, dass die ca. 13-jährige Hündin an einem Wirbelsäulentrauma litt.

 

Quelle: Facebook

Da Nickis Zustand sich auch nach einigen Tagen nur langsam verbesserte, musste Weingart eine Entscheidung treffen: die Behandlung fortsetzen oder die Hündin von ihren Leiden befreien. Doch Nicki ist eine Kämpferin, das spürte die Tierheim-Leiterin. Und da sie keinerlei Angst vor Menschen oder Anzeichen eines Traumas zeigte, standen ihre Chancen sehr gut.

 

Mittlerweile geht es Nicki schon besser und man hofft, dass sie bald ins Tierheim mitkommen kann. Trotzdem liegt der Fokus nicht darauf, ihr ein neues Zuhause zu finden, sondern sie erst einmal vollkommen gesund zu pflegen!

 

Quelle: Facebook

 

Die Tierhelfer Ingelheim beherbergen momentan sechs Hunde, neun Katzen und dreizehn Nagetiere, doch es gibt auch Zeiten, wo deutlich mehr Tiere aufgenommen werde, wie Barbara Blachnik berichtet. In solchen Momenten, sind die Helfer auf Spenden angewiesen.

 

Wir bekommen zwar eine Pauschale für Fundtiere von der Gemeinde, für die wir zuständig sind. Aber das reicht leider nicht, um alle Kosten zu decken.

 

Wenn ihr mehr über das Tierheim erfahren oder helfen möchtet, schaut einfach aud die Internetseite oder bei Facebook. Dort werden auch aktuelle Neuigkeiten zu Nickis Zustand gepostet!

 

Via: Allgemeine Zeitung

* * *

 

Holidog möchte das Leben Ihres Vierbeiners erleichtern. Ganz egal ob Sie in den Urlaub fahren und einen Tiersitter brauchen (hier testen) oder Ihren Liebling jeden Monat mit einem fantastischen Geschenk verwöhnen wollen (Ihr Hund wird begeistert sein!). Wir danken Ihnen für Ihr Vertrauen!

ADVERTISING

About the author

Aleksandra Pazik