Schönes

Heldenhafte Katze rettet Besitzer nach Herzinfarkt

Katze rettet Herrchen
ADVERTISING

Shotzie ist eine pummelige, 11-jährige, graue Katze, die mit der Familie Miller in den USA lebt. Sie ist verschlafen und wagt sich nicht sonderlich oft nach draußen, da sie lieber mit ihrer Familie zusammen ist – also alles andere als eine Katze, von der man denken würde, sie könnte ein Held sein.

 

Brandy Miller, deren Eltern mit Shotzie zusammenleben, beschrieb ihre Persönlichkeit der amerikanischen Seite The Dodo:

 

Sie ist nicht wirklich eine Katze, die gerne mit Menschen zusammen ist. Sie mag es nur, in der Nähe meiner Mutter und meines Stiefvaters Kirk zu sein. Wenn jemand zu Besuch kommt, versteckt sie sich für gewöhnlich. 

 

Und als ihr Vater sie brauchte, war Shotzie zur Stelle und rettete sein Leben.

 

Quelle: Brandy Miller

 

Miller beschrieb den Vorfall für The Dodo:

 

Mein Stiefvater machte sich fertig, um zur Arbeit zu gehen. Er verlässt das Haus um 4 Uhr morgens. Ich glaube, er hatte [Shotzie] gerade gefüttert und ging zur Tür, als er diesen schrecklichen Herzinfarkt erlitt. Er fiel nach hinten auf den Boden.

 

Shotzie wusste sofort, dass sie etwas tun musste und zögerte keine Sekunde, um ihrem Herrchen die Hilfe zu holen, die er jetzt dringend brauchte.

 

Miller erzählte, was als nächstes passierte:

 

Sie rannte zurück ins Schlafzimmer, sprang auf das Bett, rutschte über die Bettdecke, machte einen Satz auf den Kopf [meiner Mutter] und brüllte so laut sie konnte, um sie aufzuwecken. Sie sagte, Shotzie hätte gebrüllt wie ein Berglöwe und dass es ein lautes und tiefes Knurren war, das sie weckte und dazu brachte, aufzustehen.

 

Millers Mutter hatte Shotzie noch nie so gesehen und wusste sofort, dass etwas nicht stimmte.

 

Nachdem sie der Katze ins Wohnzimmer gefolgt war, fand sie Kirk bewusstlos auf dem Boden liegen und begann sofort mit einer Herz-Lungen-Massage. Miller erzählte The Dodo:

 

 

Sie begann sofort damit, ihn wiederzubeleben, aber konnte keine Antwort bekommen. Sie rief die Feuerwehr und sie mussten ihm drei Schocks versetzen, bevor sie schließlich wieder einen Herzschlag erhielten. 

 

Quelle: Brandy Miller

 

Kirk wurde sofort ins Krankenhaus gebracht und stabilisiert, all das nur dank Shotzies schneller Reaktion.

 

Er erholt sich mittlerweile zu Hause mit Shotzie an seiner Seite. Er ist so dankbar, dass er sich nicht zurückhalten kann und sie etwas verwöhnen muss.

 

Er füttert sie, bis sie platzt… und sie sorgen dafür, dass sie alles hat, was sie will. Er ist so froh, dass sie sie haben.

 

 

Shotzies Geschichte zeigt, dass Katzen zwar nicht immer sagen, wie sehr sie ihre Menschen lieben, sich tief drin aber sehr um sie sorgen!

ADVERTISING

About the author

Kasia Ruszkowski