News Schönes

Gerettete Bären verlieben sich auf den ersten Blick

Bären gerettet Kosovo
ADVERTISING

Zwei Bären mit einer schwierigen Vergangenheit fanden im Schutzgebiet Bear Sanctuary Prishtina im Kosovo dank einander endlich wieder die Freude am Leben, wie das amerikanische Online-Magazin The Dodo berichtete.

 

Die beiden wurden von der Organisation Four Paws gerettet, die mit Tieren arbeitet, die für die Wirtschaft, die Unterhaltungsindustrie oder die Wissenschaft missbraucht wurden.

 

Der Bär Tomi wurde als Attraktion in einem Restaurant in Albanien gehalten. Dort gab man ihm Bier und Brot zu fressen. Seine Retter denken, dass er eingesperrt war, seit er ein kleines Baby war.

 

Tomi in seinem alten Käfig in Albanien. Quelle: Four Paws

 

Claire LaFrance, die Kommunikationsleiterin bei Four Paws, beschrieb The Dodo Tomis Vergangenheit:

 

Wir nehmen an, dass Tomi noch als junges Baby in der Wildnis gefangen wurde und für ca. zwei Jahre in den schäbigen Verhältnissen lebte, bevor wir ihn retteten. 

 

Seine neue beste Freundin Hope wurde auch in einem winzigen Käfig vor einem Restaurant gehalten, bis die Organisation sie rettete. Jetzt leben die beiden zusammen im Schutzgebiet.

 

Quelle: Four Paws

 

Die Retter konnten die Verwandlung der Tiere von Anfang an beobachten. Sie hatten endlich die Möglichkeit, sich zum ersten Mal im Gras zu rollen und spielten sogar im Schnee.

 

Tomi und Hope wurden erst vor einigen Tagen einander vorgestellt. Man sieht aber schon jetzt, dass sich eine Freundschaft entwickelt, die ein Leben lang halten wird. In einem Facebook-Post der Organisation kann man die Bären bei ihrem ersten Treffen sehen:

 

Die Sozialisierung von Tomi und Hope hat begonnen und es war klar, dass sie sich vom ersten Moment an mochten. Sie begannen damit, sich zu beschnuppern und gingen dann über zum „küssen“, wie wir es nennen würden! Von da an können wir mit Freude sagen, dass sie unzertrennlich sind. 

 

Quelle: Four Paws

 

Tomi und Hope können jetzt ihre dunkle Vergangenheit hinter sich lassen und ihr gemeinsames Leben genießen.

 

 

ADVERTISING

About the author

Kasia Ruszkowski