News

Forscher schaffen die allerersten Affenklone

ADVERTISING

In einem Chinesischen Forschungslabor kam es zu einem eher kontroversen wissenschaftlichen Durchbruch: Zwei Affen wurden mit der selben Methode geklont, die man für das Klonen des berühmten Schafes Dolly benutzte.

 

Die Affen Zhong Zhong und Hua Hua sind zwei identische Langschwanzmakaken, die nur einige Wochen alt sind. Es ist das aller erste Mal, dass Primaten auf diese Weise geklont wurden.

 

Die Wissenschaftler, die für diesen Meilenstein verantwortlich sind, sagen, dass genetisch identische Affen sehr hilfreich bei der Erforschung menschlicher Krankheiten sein werden. Dennoch werfen Kritiker ethische Bedenken auf und sagen, dass wir nun einen Schritt näher dran sind am Klonen von Menschen.

 

Hua Hua. Quelle: Chinese Academy Of Sciences

 

Forscher im Labor berichten, dass sie Affen mit der Flasche gefüttert werden und normal wachsen. Sie erwarten, in den nächsten Monaten noch mehr Makaken-Klone zu schaffen.

 

„Kein Sprungbrett“

 

Trotz der Bedenken, die mögliche menschliche Klone hervorrufen, besteht Prof. Robin Lovell-Badge vom Francis Crick Institute in London darauf, dass „die Arbeit auf diesem Papier kein Sprungbrett für die Einführung von Methoden ist, um lebende Menschenklone zu erhalten“. Das Vorgehen sei „sehr ineffizient und zufällig“.

 

1999 teilten Wissenschaftler den Embryo eines Rhesusaffen, um zwei identische Zwillinge zu schaffen. Eines der Affenbabys war der weltweit erste geklonte Affe, aber die Vorgehensweise enthielt nicht den komplexen Prozess der DNA-Übertragung. Das wiederum bedeutet, dass Zhong Zhong und Hua Hua als die ersten ihrer Art gelten.

 

Zhong Zhong. Quelle: Chinese Academy of Sciences

 

Diese zwei Affen waren das Ergebnis von 79 Versuchen. Anfangs wurden sie aus einem anderen Zelltyp geklont, überlebten jedoch nicht. Dr. Sun vom Institut für Neurowissenschaft der Chinesischen Akademie der Wissenschaften sagte BBC:

 

Wir probierten mehrere verschiedene Methoden, aber nur eine wirkte. Es gab viele Fehlversuche, bevor wir einen Weg fanden, erfolgreich einen Affen zu klonen.

 

Die Wissenschaftler, die für das Experiment verantwortlich waren, sagen, dass sie strengen internationalen Richtlinien zur Tierforschung folgten, die von den US National Institutes of Health (dt. Nationale Gesundheitsinstitute) festgelegt werden.

 

Quelle: Chinese Academy of Sciences

 

 

* * *

 

Holidog möchte das Leben Ihres Vierbeiners erleichtern. Ganz egal ob Sie in den Urlaub fahren und einen Tiersitter brauchen (hier testen) oder Ihren Liebling jeden Monat mit einem fantastischen Geschenk verwöhnen wollen (Ihr Hund wird begeistert sein!). Wir danken Ihnen für Ihr Vertrauen!

ADVERTISING

About the author

Louise Springham