News

Er tötet einen Hund auf offener Straße mit einem Cutter

ADVERTISING

Am 9. Januar ist ein ganz normaler Abendspaziergang für zwei Hunde in Grigny ausgeartet. Als sie anfingen, sich zu bekämpfen, tötete der Besitzer des einen Hundes den anderen mit einem Cutter. Der Mann wurde wegen "schwerer Misshandlung mit Todesfolge" vorübergehend verhaftet und soll nun vor Gericht.

 

American Staff chien

 

Es war 21:30 Uhr als eine Frau mit ihrem Vierbeiner einen Spaziergang machte. In einer speziell für Hunde angelegten Grünanlage in ihrem Viertel wollte sie ihn von der Leine lassen, damit er frei rumlaufen konnte. In diesem Moment kam der zweite Hund, ein Boxer-Pitbull, mit seinem Herrchen aus dem Haus. Dieser trug keine Leine.

 

Die zwei Hunde begegneten sich und fingen an zu kämpfen. Die Besitzerin des American Staffordshire zog an der Leine, aber sie war zu schwach, um die beiden auseinander zu bringen.

 

Also beschloss der Besitzer des Boxers einzugreifen. Er zog ein Taschenmesser und stach damit in die Schulter des anderen Hundes. Das reichte jedoch nicht, um die Tiere auseinander zu bringen, also stach er weiter auf den American Staffordshire ein. Er hörte auch dann nicht auf, als seine Besitzerin versuchte dazwischen zu gehen.

 

boxer pitbull chien

 

Der Mann verletzte die Besitzerin des American Staffordshires schwer an der Hand und griff den Hund so lange an, dass er an seinen Verletzungen starb, noch bevor seine Besitzerin ihn zum Tierarzt bringen konnte. Er selbst flüchtete mit seinem Hund zurück ins Haus.

 

Die französische Tageszeitung Le Parisien berichtet, dass die Frau, die ihren treuen Gefährten verloren hatte, Anzeige erstattete und der Täter einen Tag später verhaftet wurde. Der Mann erklärte, dass er den Cutter einsetzte, um seinen Hund zu beschützen. Dabei hatte dieser den Streit angefangen.

 

Er gab außerdem an, dass er sich nicht daran erinnerte, die Frau verletzt zu haben. Auch den Aufenthaltsort seines Hundes, der weder gemeldet noch geimpft ist, wollte er nicht preisgeben. Wenn der Boxer-Pitbull gefunden wird, könnte er dem Mann weggenommen werden.

 


 

Während eines Spaziergangs ist es wichtig, dass euer Hund weiß, wie er sich anderen Tieren oder Menschen gegenüber verhalten soll. Es gibt verschiedene Dinge, die ihr tun könnt, wenn euer Flauscher die Leine hasst.

 

 

Via : Le Parisien

 

 

* * *

 

Holidog möchte das Leben Ihres Vierbeiners erleichtern. Ganz egal ob Sie in den Urlaub fahren und einen Tiersitter brauchen (hier testen) oder Ihren Liebling jeden Monat mit einem fantastischen Geschenk verwöhnen wollen (Ihr Hund wird begeistert sein!). Wir danken Ihnen für Ihr Vertrauen!

ADVERTISING

About the author

Victoria Bach