News Tierschutz

Er lässt ein Kälbchen im Schlamm ersticken. Jetzt wird ein Urteil gefällt

ADVERTISING

Detlef Meier ist ein 63-jähriger deutscher Rinderzüchter, der nach Schottland ausgewandert ist.

 

Im Februar wurde er dort zu einer Geldstrafe von 5.800 Euro verurteilt, weil er zwanzig seiner Tiere in furchtbaren Zuständen gehalten hatte. Der Verurteilte darf darüber hinaus in den nächsten fünf Jahren kein Vieh halten. Diese Verwahrlosung hatte zum Tod eines Kälbchens geführt, das in einer Schlammgrube erstickt war.

 

detlef(meierQuelle: Ayrshire Post

 

Im Dezember 2016 erklärte die Tierschutzorganisation Scottish Society for Prevention and Cruelty to Animals (SSPCA) in einem offiziellen Bericht, in welchen Zuständen die Tiere leben mussten. Sie hatten keinen Unterstand und bekamen nicht genug Futter und Wasser.

 

highland-meierQuelle: Daily Record

 

Im Januar 2017 wurde ein Kalb tot auf Meiers Grundstück in einer Schlammgrube aufgefunden. Das Tier hatte sich nicht befreien können und war daraufhin erstickt.

 

highland-morteQuelle: Scottish SPCA

 

Der Ermittler in dem Fall Karl Knowles berichtete:

 

Die Tiere hatten kein richtiges Futter, kein Trinkwasser und keinen Ort, um sich unterzustellen. Sie hatten keinen trockenen Ort, um sich vor dem Schlamm zu schützen. Detlef Meier wusste, wie es ihnen ging, aber er hat keinen Finger gerührt.

 

Seit dem Urteil steht der Bauernhof zum Verkauf und Meier hat angekündigt, dass Schottland verlassen und wieder nach Deutschland zurückkehren wolle.

 

In Deutschland greift in ähnlichen Fällen das Tierschutzgesetz. Mutwillige Tierquäler können demnach bis zu drei Jahren Gefängnis und zu Geldstrafen verurteilt werden. Allerdings sind solche Urteile in der Realität leider selten.

 

Auf Avaaz.org wurde eine Petition gestartet, die härtere Strafen für Tierquäler verlangt und sich an den deutschen Justizminister richtet.

 

Wenn ihr sie unterschreiben möchtet, klickt hier.

 

* * *

 

Verwandte Themen

 

Riesenneuigkeiten für Tiere: Das FBI deklariert Tierquäler offiziell als Schwerverbrecher

 

fbi-official-cover

ADVERTISING

About the author

Thibaut Fz