News Schönes

Eine Familie setzt ihren Hund auf einem Zeltplatz aus. Dieses Pärchen kommt ihm zu Hilfe

ADVERTISING

Zolfie Rot und Andrew Revesz, ein Pärchen aus dem kanadischen Toronto, gehen mit ihrem Hund Red gerne wandern und zelten.

 

dog-blue-red-camping-6Quelle: Revesz

 

Als die kleine Familie das Wochenende auf einem Zeltplatz verbrachte, trafen sie auf einen streunenden Hund. Zumindest dachten sie, dass es sich um einen Streuner handelte. Red freundete sich sehr schnell mit dem Artgenossen an. Zofie erklärte der Webseite iHeartDogs:

 

Zuerst war er ein bisschen scheu, doch dann freundete er sich sofort mit Red an. Wir dachten, dass er ein Streuner aus der Gegend war und haben uns eigentlich nichts dabei gedacht.

 

dog-blue-red-camping-4Quelle: Revesz

 

Doch schließlich stellte sich heraus, dass der Streuner, den das Pärchen auf den Namen "Blue Bear" getauft hatte, eine ganz andere Vergangenheit besaß. Er war mit seiner Familie im Urlaub gewesen, doch seine Besitzer hatten ihr Zelt und ihre Habseligkeiten zusammengepackt und ihn einfach sitzen gelassen. Er musste über drei Wochen lang allein überleben, bis er auf Zofie und Andrew traf.

 

Er war voller Zecken und bekam sein Futter aus Mülleimern. Wenn es regnete, hatte er keinen Unterstand und konnte sich nicht schützen. Als er sich mit Red anfreundete, konnten Zofie und Andrew ihn nicht einfach zurücklassen. Zofie sagte:

 

Wir haben sofort entschieden, dass er uns begleiten würde.

 

dog-blue-red-camping-3Quelle: Revesz

 

Sie kehrten mit beiden Hunden nach Hause zurück und ließen Blue Bear sogar vorne sitzen. Auf dem Weg ließen sie ihn impfen und kümmerten sich um den Zeckenbefall. Schließlich kauften sie ihm in einer Tierhandlung sein eigenes Spielzeug und Leckerli.

 

dog-blue-red-camping-5Quelle: Revesz

 

Das Pärchen berichtete, dass Blue Bear sehr dankbar war. Es wirkte, als ob er noch nie so gut behandelt worden war. Zofie erinnerte sich:

 

Als wir endlich zu Hause waren, haben wir gemerkt, dass er noch nie ein Haus betreten hat.

 

dog-blue-red-camping-2Quelle: Revesz

 

Doch der liebenswerte Hund gewöhnte sich schnell an sein neues Leben. Zofie lächelte:

 

Er will rund um die Uhr gekrault werden. Und er versteht sich toll mit den Katzen. Er hat wohl ein bisschen Angst vor ihnen.

 

dog-blue-red-camping-1Quelle: Revesz

 

Und Red kann gar nicht genug von seinem neuen Bruder bekommen. Blue Bears Geschichte hat ein wunderschönes Ende gefunden!

 

Heutzutage gibt es immer noch unzählige Tiere, die in Tierheimen landen, ausgesetzt werden oder zu einem Leben auf der Straße verdammt sind. Die Tierschutzorganisation Streunerhilfe Bulgarien e.V. hat es sich zum Ziel gemacht, streunende Tiere in Bulgarien zu retten und ihnen, wie Zofie und Andrew, eine zweite Chance in Deutschland zu geben.

 

Wenn ihr gerne einen Hund aufnehmen möchtet, könnt ihr ihre Facebook Seite besuchen.

 

* * *

 

Holidog möchte das Leben Ihres Vierbeiners erleichtern. Ganz egal ob Sie in den Urlaub fahren und einen Tiersitter brauchen(hier testen) oder Ihren Liebling jeden Monat mit einem fantastischen Geschenk verwöhnen wollen (eine kostenlose HappyBox hier bestellen). Wir danken Ihren für Ihr Vertrauen!

ADVERTISING

About the author

Mia Conradie