News Schönes Videos

Dieser Streuner ließ niemanden an sich heran, doch seine Retter wollten ihn nicht aufgeben

Im September wurde die Tierschutzorganisation Hope for Paws angerufen und von einem streunenden Hund in Los Angeles in Kenntnis gesetzt, dem es offenbar nicht sehr gut ging.

 

Freiwillige Helfer begaben sich sofort zu der Stelle, wo er sich angeblich befand und entdeckten tatsächlich einen abgemagerten und verängstigten Cocker Spaniel. Allem Anschein nach war er von seinem alten Besitzer geschlagen worden und ließ nun keine Menschen mehr an sich heran.

 

    amos-hopeforpaws-5Quelle: Youtube / HopeforPaws 

 

Lisa Arturo versuchte zunächst, den Vierbeiner mit einem Cheeseburger anzulocken, doch es half alles nichts. Sobald man sich ihm näherte, rannte der kleine Hund davon.

 

Die zwei Mitarbeiter entschieden sich daher, den Hund einzukreisen. Diese Strategie zeigte nach kurzer Zeit Erfolg. Mithilfe eines Lassos gelang es ihnen, die Leine um den Hals des Tieres zu legen.

 

amos-hopeforpaws-8Quelle: Youtube / HopeforPaws

 

Da er nicht mehr fliehen konnte, akzeptierte der Cocker schließlich den Cheeseburger. Ganz offensichtlich seit Tagen ausgehungert, verschlang er ihn sofort. Die Mitarbeiter zeigte ihm daraufhin, dass er sich nicht vor ihnen fürchten musste, indem sie ihn vorsichtig streichelten und beruhigten. Schließlich begann der Hund, den Lisa auf den Namen "Amos" taufte, ihnen zu vertrauen.

 

amos-hopeforpaws-3Quelle: Youtube / HopeforPaws

Lisa und ihr Kollege brachten den geretteten Hund daraufhin in eine Tierklinik, wo er gebadet und gefüttert wurde. Ein paar Tage später wurde er am Augenlid operiert und sterilisiert.

 

amos-hopeforpaws-1Quelle: Youtube / HopeforPaws

 

Inzwischen erholt er sich in der Rettungsstation der Organisation, und wird zur Adoption freigegeben, sobald es ihm besser geht. Bis dahin bekommt er von den Mitarbeitern von Hope for Paws die Liebe, die er verdient.

 

amos-hopeforpaws-2Quelle: Youtube / HopeforPaws

 

Heutzutage gibt es immer noch unzählige Tiere, die in Tierheimen landen oder zu einem Leben auf der Straße verdammt sind. Die Tierschutzorganisation Streunerhilfe Bulgarien e.V. hat es sich zum Ziel gemacht, streunende Tiere in Bulgarien zu retten und ihnen, wie Hope for Paws, eine zweite Chance im Leben zu geben.

 

Wenn ihr gerne einen Hund aufnehmen möchtet, könnt ihr ihre Facebook Seite besuchen.

 

Hier könnt ihr euch das Video der Rettung ansehen:

 

 

* * *

 

Verwandte Themen

 

7 Gründe, einen Hund aus dem Tierheim zu adoptieren

 

adopter-chien-cover

ADVERTISING