Uncategorised

Dieser junge Luchs wurde soeben brutal erschossen – die Menschen sind entsetzt

Am Freitag, den 10. November erschossen die Behörden in Wales einen Luchs,  circa drei Wochen nachdem dieser aus seinem Gehege ausgebrochen war.

 

Die 18 Monate alte Lilith war wahrscheinlich Ende Oktober auf einen Baum geklettert und konnte so aus ihrem Gehege im Borth Wild Animal Kingdom in der Nähe von Aberysthwyth ausbrechen. Drei Wochen lang streifte sie durch die Nachbarschaft. Den Zoomitarbeitern war es fast gelungen, sie wieder einzufangen, doch die Behörden erschossen sie, nachdem sie erfahren hatten, dass das Tier auf einem Campingplatz gesichtet wurde.

 

Quelle: Borth Wild Animal Kingdom

 

Obwohl der Zoo den Luchs nicht erschießen wollte, ordnete die Gemeinde an, dass dieser getötet werden müsse.

 

Das Borth Wild Animal Kingdom brachte sein Bedauern in einem Facebook-Post zum Ausdruck:

 

Man wollte uns von Anfang an dazu bringen, den Luchs von Schützen erschießen zu lassen. Doch das haben wir strikt abgelehnt […]  Nach diesem erfolglosen Versuch wurden wir darüber informiert, dass ein Schießbefehl erlassen wurde, da der Luchs in ein dicht bewohntes Gebiet eingedrungen war. 

 

In nur 24 Stunden riefen sie Schützen, die mit hochmodernen Nachtzielgeräten und Wärmebildkameras anrückten, um Lilith zu jagen und zu erschießen. Wir waren mehr als erschüttert.

 

Quelle: Borth Wild Animal Kingdom

 

Die Behörden von Ceredigion sagten dazu, dass die Gefahr, die von Lilith ausging zu "groß" war, vor allem, da sich das Tier in einem dicht bewohnten Gebiet befand. Außerdem sei es schwierig, in der Dunkelheit auf ein Tier zu zielen, da es dafür nicht weiter als 4,5 Meter entfernt sein darf und man selbst dann mindestens 15 Minuten brauchen würde. um es zu erschießen.

 

Für uns hatte die Sicherheit der Bevölkerung oberste Priorität. Als der Luchs in einem bewohnten Gebiet gesichtet wurde, war es für uns wichtig, sofort entsprechend zu handeln. 

 

Viele Menschen brachten ihren Ärger jedoch in den sozialen Netzwerken zum Ausdruck. Sie wiesen darauf hin, dass es bisher noch keine bekannten Fälle gibt, in denen ein Luchs einen Menschen angegriffen hätte.

 

 

Auch das Borth Wild Animal Kingdom geriet in die Kritik, nachdem herausgekommen war, dass dort letzte Woche ein anderer Luchs gestorben war, als man versucht hatte, ihn in ein anderes Gehege zu bringen. Die Behörden von Aberystwyth haben in beiden Fällen Untersuchungen eingeleitet, um herauszufinden, was genau genau passiert ist.

 

Seit einem halben Jahr hat der Zoo einen neuen Leiter, nachdem die vorherigen Besitzer sich die Unterhaltung des Zoos nicht mehr leisten konnten. Der Zoo ist aktuell bis auf weiteres geschlossen.

 

Quelle: Wales News Service

 

Dr Paul O’Donoghue, wissenschaftlicher Berater bei der Lynx UK Trust, einer Organisation, die sich für die erneute Ansiedlung von Luchsen im Vereinten Königreich einsetzt, steht sowohl dem Zoo als auch den Behörden kritisch gegenüber. Er ist der Meinung, dass man in Borth nicht dazu in der Lage ist, für die dort lebenden Tiere zu sorgen.

 

Was wenn ihre Krokodile ausgerissen wären? Oder die beiden Löwen?  Die Hobbyzoos hier sind tickende Zeitbomben. Wenn sie nicht geschlossen werden, bin ich mir sicher, dass irgendwann jemand von einem unberechenbaren Tier getötet wird. 

 

Die Organisation bot an, die restlichen im Zoo lebenden Tiere, darunter Lilith's Mutter und Geschwister in ihrem Sanktuarium aufzunehmen. Die RSPCA sagte dazu:

 

Das ist ein äußerst tragischer Vorfall. Wilde Tiere in Gefangenheit sind ein sehr sensibles Thema. Wir machen uns um alle Tiere sorgen, die in Gefangenschaft gehalten werden. 

 

Quelle: Borth Wild Animal Kingdom

 

PETA Deutschland bemüht sich schon seit einigen Jahren um eine Überarbeitung der deutschen Gesetze bezüglich Tieren in Gefangenschaft. Wenn ihr sie gerne dabei unterstützen wollt, klickt hier.

* * *

 

Holidog möchte das Leben Ihres Vierbeiners erleichtern. Ganz egal ob Sie in den Urlaub fahren und einen Tiersitter brauchen(hier testen) oder Ihren Liebling jeden Monat mit einem fantastischen Geschenk verwöhnen wollen (eine kostenlose HappyBox hier bestellen). Wir danken Ihnen für Ihr Vertrauen!

ADVERTISING