Schönes

Diese beiden Hunde mit Fehlbildungen wurden verstoßen, aber haben sich gefunden

Hunde beste Freunde

Der wundervolle Hund Buttons wurde im Januar 2018 von der Organisation A Chance to Bloom Rescue aus einem Tierheim gerettet, in dem leider sehr viele Hunde eingeschläfert werden mussten. Die Präsidentin der Organisation Jessica Russel erklärte der amerikanischen Seite The Dodo:

 

Man brachte ihn uns in einer Schubkarre. Wir wussten absolut nichts über seinen Zustand. 

 

 

Quelle: A Chance to Bloom

 

Bei einer tierärztlichen Untersuchung konnte man feststellen, dass der Kopf des 3-jährigen Buttons auf jeden Fall geneigt bleiben würde. Diese Fehlbildung kann entweder durch ein genetisches Problem erklärt werden, dass schon von Geburt an vorhanden war, oder durch die Haltung des Hundes in einem viel zu kleinen Käfig. Russel fuhr fort:

 

Wir können es nicht mit Sicherheit sagen, aber er bekam Medikamente, um sicherzugehen, dass seine Rückenmarksflüssigkeit richtig fließen konnte. Er ist zurzeit völlig gesund.

 

Quelle: A Chance to Bloom

 

Als der Hund wieder auf allen vier Pfoten stand, beschlossen die Freiwilligen der Organisation ihn Grace vorzustellen. Sie hatten die Hündin im November 2017 aufgenommen, nachdem sie von einem Auto erfasst wurde. Sie hatte daraufhin ein Hinterbein verloren. Russel erzählte:

 

Die beiden waren wirklich sehr angespannt, als man sie aus dem Tierheim holte. Als man sie jedoch zusammenbrachte, änderte sich alles. Es dauerte keine Sekunde.

 

Quelle: A Chance to Bloom

 

Seit ihrem Treffen haben Buttons und Grace keinen Moment ohne den anderen verbracht. Buttons weint, wenn er nicht im gleichen Raum ist wie seine beste Freundin. Grace genießt es vor allem, Buttons hinterherzulaufen.

 

Quelle: A Chance to Bloom

 

Leider hat bis jetzt noch niemand die beiden adoptiert, aber Russel gibt die Hoffnung nicht auf:

 

Sobald die Leute sie persönlich treffen, werden sie ihrem Charm verfallen. Die beiden einfach nur zusammen zu sehen ist wirklich etwas Besonderes. 

 

Quelle: A Chance to Bloom

 

Via: The Dodo

ADVERTISING