News Schönes

Die herzzerreißende Nachricht dieses Mädchens erreichte genau die richtige Person

ADVERTISING

Die fünfjährige Madison aus dem US-Staat Ohio berührte die Herzen von tausenden Menschen weltweit, als ihre Mutter am 20. April eine Nachricht von ihr im Internet veröffentlichte. Zu diesem Zeitpunkt war der Hund der Familie, ein Pitbull Mischling, schon seit drei Tagen verschwunden.

 

Ihre Nachricht wurde von so vielen Menschen gesehen, dass die Familie ihren Buddy schon zwei Tage später wieder hatte.

 

dog-buddy-akron-1Quelle: Facebook/Laura Wallace

 

Der Pitbull war von der Familie sieben Monate zuvor aufgenommen worden. Er war ein Straßenhund der Gegend gewesen.

 

Die beiden Eltern hatten lange nach seinem Besitzer gesucht, doch ohne Erfolg. Schließlich entschieden sie, ihn aufzunehmen und zu einem Teil ihrer Familie zu machen.

 

dog-buddy-akron-2Quelle: Facebook/ Laura Wallace

 

Vor allem die kleine Madison entwickelte eine ganz besondere Beziehung zu Buddy. Ihre Mutter erklärte dem Sender Fox 8 News:

 

Er ist uns sehr sehr wichtig. Wir haben ihn nicht ausgesucht, irgendwie hat er uns ausgesucht. Er ist unser Kind, unser fünftes Kind und wir wollen ihn wiedersehen.

 

dog-buddy-akron-3Quelle: Facebook/ Laura Wallace

 

Am Abend des 17. April entwischte Buddy aus dem Haus, als eines der Kinder das Tor zur Auffahrt offen stehen ließ. Die ganze Familie war untröstlich, doch Madison war ganz besonders am Boden zerstört. Sie hängte überall in der Nachbarschaft Plakate auf, aber scheinbar hattte niemand Buddy gesehen.

 

Zu diesem Zeitpunkt entschied sich die Mutter, sich an die sozialen Netzwerke zu wenden. Sie postete ein Video auf Facebook und hoffte, dass jemand ihnen helfen könnte. Und es funktionierte!

 

Posted by Laura Wallace on Wednesday, 19 April 2017

 

Buddy war nur ein paar Kilometer weit gelaufen, bis er von einer gutherzigen Nachbarin aufgenommen wurde. Sie kümmerte sich um ihn und dank des Facebook Videos fand sie heraus, wo er herkam. Sie kontaktierte die Familie und überbrachte ihnen die wunderbare Nachricht. Buddy ging es gut!

 

Die Familie hätte nicht glücklicher über das Wiedersehen mit ihrem geliebten Vierbeiner sein können!

 

Posted by Laura Wallace on Saturday, 22 April 2017

 

Heutzutage gibt es immer noch unzählige Tiere, die in Tierheimen landen, ausgesetzt werden oder zu einem Leben auf der Straße verdammt sind. Die Tierschutzorganisation Streunerhilfe Bulgarien e.V. hat es sich zum Ziel gemacht, streunende Tiere in Bulgarien zu retten und ihnen, wie Madisons Familie, eine zweite Chance in Deutschland zu geben.

 

Wenn ihr gerne einen Hund aufnehmen möchtet, könnt ihr ihre Facebook Seite besuchen.

 

* * *

 

Holidog möchte das Leben Ihres Vierbeiners erleichtern. Ganz egal ob Sie in den Urlaub fahren und einen Tiersitter brauchen(hier testen) oder Ihren Liebling jeden Monat mit einem fantastischen Geschenk verwöhnen wollen (eine kostenlose HappyBox hier bestellen). Wir danken Ihren für Ihr Vertrauen!

ADVERTISING

About the author

Ciara Blackledge