News Schönes Videos

Die Entzündung unter seinem Kinn hätte ihn getötet, wenn seine Retter ihn nicht gefunden hätten

Als Mango von seinen Rettern gefunden wurde, war er in keinem guten Zustand. Unter seinem Kinn hatte eine Entzündung einen Abszess gebildet, der fast schon auf die Größe einer Melone herangewachsen war.

 

dog_swelling_abscess_1Quelle: Animal Aid Unlimited/Youtube

 

Wenn die Rettungsorganisation Animal Aid Unlimited India ihn nicht gefunden hätte, wäre er vermutlich wenig später gestorben.

 

Die Mitarbeiter versuchten sein Vertrauen zu erlangen, bevor sie ihn in ihre Rettungsstation brachten. Dort wurde sein Abszess behandelt.

 

dog_swelling_abscess_2Quelle: Animal Aid Unlimited/Youtube

 

Mango blieb ganz ruhig, als er auf den Operationstisch gelegt und betäubt wurde. Zunächst wurde seine Wunde gereinigt und der Abszess geöffnet. Er war mit einer Mischung aus Eiter und Blut gefüllt.

 

dog_swelling_abscess_3Quelle: Animal Aid Unlimited/Youtube

 

Die Tierärzte platzierten einen Schlauch in der Wunde, um weitere Flüssigkeit abfließen zu lassen. Der Hund wurde mit Liebe und Zuneigung überschüttet, etwas, was er zuvor vermutlich noch nie erlebt hatte.

 

Es ist den Mitarbeitern der Rettungsstation zu verdanken, dass sich Mango wieder erholt hat.

 

dog_swelling_abscess_4Quelle: Animal Aid Unlimited/Youtube

 

Der Hund hat eine wahrhaftige Verwandlung durchgemacht. Inzwischen liebt er es, mit den Mitarbeitern zu spielen und zu kuscheln. Und er ist endlich wieder gesund.

 

dog_swelling_abscess_5Quelle: Animal Aid Unlimited/Youtube

 

Wenn ihr Animal Aid Unlimited India gerne unterstützen würdet, könnt ihr hier für die Organisation spenden.

 

Seht euch das Video von Mangos Rettung hier selbst an:

 

(Vorsicht, manche der Aufnahmen können verstörend sein)

 

* * *

 

Verwandte Themen

 

Diese Organisation setzt sich dafür ein, dass Hunde eine zweite Chance bekommen

 

Streunerhilfe

ADVERTISING