Tipps & Tricks

Deshalb frisst euer Hund sein eigenes Häufchen

ADVERTISING

Vielleicht ist euch ja auch schon aufgefallen, dass euer Hund eine eklige Angewohnheit hat. Selbst wenn ihr ein Vermögen an Leckereien für ihn ausgebt, gibt er sich mit dem weniger Guten zufrieden…

 

Damit steht euer Hund aber nicht allein da, im Gegenteil: Es ist vielmehr üblich, dass Hunde ihr eigenes Häufchen fressen. Für diese Angewohnheit gibt es sogar einen Namen: Koprophagie.

 

Aber wie lässt sich dieses merkwürdige Verhalten erklären?

 

dog-eats-poop-6Quelle: @mollydoggle

 

Wir können euch beruhigen: Das Fressen des eigenen Kots ist für die meisten Hunde ungefährlich. Euer Vierbeiner versucht einfach nur, einige gesunde Bakterien in seinem Häufchen zu finden. Wenn er den Kot anderer Hunde konsumiert, ist es möglich, dass es ihm an bestimmten Mineralien fehlt, die in seinem eigenen Futter nicht vorhanden sind.

 

Es ist aber ebenso denkbar, dass euer Hund nicht genug Aufmerksamkeit bekommt. Und wenn ihr jedes Mal ängstlich reagiert, wenn euer Hund Kot frisst, wird er eventuell damit weitermachen, um diese Reaktion zu provozieren.

 

dog-eats-poop-10Quelle: @daisy_lovebug_dog

 

Es kann aber auch sein, dass euer Hund sich aus Langeweile an seinem Häufchen bedient.

 

dog-eats-poop-9Quelle: @ruxin_the_bulldog

 

Auch wenn ihr gutes Hundefutter gekauft, ist es für euren Hund eventuell nicht nahhaft genug. Tierarzt. Dr. Patrick Mahaney erklärte der Seite Rover:

Leider wird den meisten Hunden jeden Tag dasselbe Futter gegeben. Deshalb bekommen sie nicht alle Nährstoffe, die ihr Körper eigentlich bräuchte.

 

Es ist also möglich, dass das Futter für euren Hund zu einfältig ist. Deshalb solltet ihr seine Nährstoffzufuhr variieren.

 

dog-eats-poop-8Quelle: @candanceinthekitchen

 

Eine Studie der University of California hat außerdem ergeben, dass dieses Verhalten auf einen Urinstinkt zurückzuführen ist. Demnach versuchen Hunde, ihre Artgenossen vor den Parasiten im Kot zu schützen, indem sie ihn schnell fressen.

 

dog-eats-poop-7Quelle: @the_murphdawg

 

Wenn euer Hund noch ein Welpe ist, gewöhnt er sich dieses Verhalten häufig wieder ab. Wenn er allerdings damit weitermacht, solltet ihr irgendwann reagieren.

 

Vielleicht hat euer Hund auch Hunger, obwohl er regelmäßig gefüttert wird. Demnach wäre es möglich, dass er einen Parasiten hat, der ihm die wichtigen Nährstoffe wegnimmt und er somit nach wie vor hungrig ist.

 

dog-eats-poop-5Quelle: @mollyg_judydog

 

Wenn euer Hund seine Häufchen frisst, solltet ihr vorsichtshalber einen Tierarzt aufsuchen, um sicherzugehen, dass alles in Ordnung ist.

 

Während die Studie hervorhebt, dass es für diese Angewohneit nur eine 1-2-prozentige "Heilungschance" gibt, könnt ihr dennoch Vorkehrungen treffen, indem ihr das Hundehäufchen so schnell wie möglich entfernt.

 

Macht euch keine Sorgen, wenn euer Hund dieses Verhalten zeigt – in aller Regel steckt dahinter ein völlig harmloser Grund!

Beitragsbild:

ADVERTISING

About the author

Charlotte Fiedler