News

Das Rettungsvideo dieses Tieres, dass kurz vor dem Ertrinken stand, wurde bereits mehr als 1,6 Millionen Mal angesehen

Im November sorgte eine ganz besondere Rettungsaktion für Aufsehen. Ein Mann kam gerade von einem Kayakausflug in der Nähe der Key West Insel in Florida zurück, als er etwas seltsam aussehendes ein wenig weiter weg bemerkte.

 

Da er es gewöhnt war, etwas weiter draußen fischen zu gehen, war er sich sofort bewusst, dass es sich hier weder um einen herumtreibenden Gegenstand noch um ein Wassertier handeln konnte. Der Mann hielt sein Boot erst an und näherte sich dann dem Tier.

 

Quelle: Key West Kayak Fishing / YouTube

 

Nach einiger Zeit wurde ihm klar, dass es sich hierbei um einen Leguan handelte, der ins Meer gelangt war. Sobald es nah genug war, schwamm der Leguan auf das Boot zu. Zwar schwimmen Leguane in dieser Gegend oft um die Inseln herum, doch der Fischer wusste, dass diese sich normalerweise nicht so weit vom Ufer entfernen.

 

Er entschied sich also, das Reptil vorm Ertrinken zu retten und ihm zu helfen, auf sein Kayak zu steigen. Das sichtlich erschöpfte Tier nahm im Boot Platz und ließ sich in die Nähe des Ufers bringen.

 

Quelle: Key West Kayak Fishing / YouTube

 

Als er an der Stelle ankam, an der die meisten Leguane leben, hielt der Mann an, um zu prüfen, ob das Tier auf die bekannte Umgebung reagierte. Dieses sprang ins Wasser und schwamm an die Küste, um sich dort in den Büschen zu verstecken.

 

Quelle: Key West Kayak Fishing / YouTube

 

Laut seinem Retter hätte der Leguan ohne seine Hilfe nicht mehr aufs Festland zurück gefunden.

 

Die Strömung muss ihn mitgenommen und in Richtung Meer getrieben haben.  Ich war in der Nähe des Riffes, das heißt, er befand sich mehr als 6 km von der Küste entfernt. Der Strom hätte ihn höchstwahrscheinlich Richtung Osten getrieben und nicht Richtung Festland, daher wäre er ohne mein Eingreifen sicherlich ertrunken.

 

Hier seht ihr das Video der Rettungsaktion, das über 1,6 Millionen Mal geteilt wurde:

 

Vor einigen Monaten wurde bereits eine kleine Eidechse von einer jungen Frau gerettet, indem sie ihm eine Herzmassage gab.

 

* * *

 

Holidog möchte das Leben Ihres Vierbeiners erleichtern. Ganz egal ob Sie in den Urlaub fahren und einen Tiersitter brauchen(hier testen) oder Ihren Liebling jeden Monat mit einem fantastischen Geschenk verwöhnen wollen (eine kostenlose HappyBox hier bestellen). Wir danken Ihnen für Ihr Vertrauen!

ADVERTISING