News Schönes Videos

Das Fohlen ohne funktionierenden Huf explodiert vor Freude, als es zum ersten Mal herumrennt

Er war erst ein paar Stunden alt, als man entschied, ihn zu töten. Ihr fehlten drei Knochen in ihrem rechten Hinterbein und der Amische Bauer, dem er gehörte, war der Meinung, dass er nie richtig arbeiten könne.

 

foal-without-foot-1Quelle: Woodstock Farm Animal Sanctuary

 

Doch das Fohlen, das auf den Namen Trident getauft wurde, hatte Glück im Unglück. Die Hebamme Tuesay Lach war zufällig an diesem Tag auf dem Bauernhof, um eine schwangere Frau zu untersuchen und hörte von der Absicht des Bauern, das Fohlen einschläfern zu lassen.

 

foal-without-foot-3Quelle: Woodstock Farm Animal Sanctuary

 

Tuesdays Schwester Dawnell Kilbourne arbeitet für die Rettungsstation Woodstock Farm Animal Sanctuary in New-York. Aus diesem Grund rief Tuesday sie sofort an und fragte, ob es noch einen Platz für das kleine Fohlen gab. Und wie erwartet entschied Dawnell kurz darauf, dass sie das Tier retten musste.

 

foal-without-foot-2Quelle: Woodstock Farm Animal Sanctuary

 

Die beiden Schwestern taten alles, was in ihrer Macht stand, um Trident zu helfen, mit seiner Behinderung umzugehen. Sie riefen den Tierarzt Ronnie Graves von Veterinary Inclusive Prosthetics and Orthotics Zentrum an, einen Spezialist für orthopädische Prothesen.

 

foal-without-foot-8Quelle: Woodstock Farm Animal Sanctuary

 

Weil ihn die Geschichte des Fohlens sehr berührte, entschied sich der Tierarzt, von Florida nach Indiana zu kommen, um Tridents Bein zu untersuchen. Als er wieder in seiner Praxis war, designte er die erste Prothese für das Fohlen.

 

foal-without-foot-4Quelle: Woodstock Farm Animal Sanctuary

 

Währenddessen versuchten Tuesday und Dawnell den Bauern zu überzeugen, Trident noch ein paar Tage zu behalten, bis sie ein neues Zuhause für ihnen finden würden. Als die Prothese bei ihnen ankam, versuchten sie das Fohlen daran zu gewöhnen.

 

Doch Dawnell merkte, dass der Bauer langsam die Geduld verlor und entschied sich daher gemeinsam mit Kathy Keefe, der Leiterin des Woodstock Farm Animal Sanctuary, sofort aufzubrechen. Die Reise dauerte 12 Stunden, doch schließlich kamen sie in der Rettungsstation an.

 

foal-without-foot-6Quelle: Woodstock Farm Animal Sanctuary

 

Dort lebt das Fohlen mit Ziegen, Hasen, Kühen und Schafen zusammen. Und trotz seiner Behinderung gewöhnt sich Trident sehr schnell an seine neue Umgebung und freundet sich mit den Bewohnern an. Er hat eine besondere Schwäche für Kühe. Kathy berichtet:

 

Er liebt es, draußen überall mit seiner Prothese herumzurennen. Trident ist sehr neugierig und er steckt immer wieder den Kopf durch das Gitter der anderen Tiere, um zu sehen ob es ihnen gut geht.

 

Sobald sich Trident an seine Prothese gewöhnt hat, möchte die Rettungsstation ein zweites Pferd aufnehmen, damit er nicht allein bleibt. Doch schon jetzt lebt das hübsche Fohlen glücklich und sorgenlos in Woodstock und wird schon bald in der Lage sein, sich ohne Probleme fortzubewegen.

 

 

 

Baby Trident gets a new hoof for the holidays and couldn't be happier.

Publié par Woodstock Farm Sanctuary sur dimanche 18 décembre 2016

 

Via: TheDodo 

ADVERTISING