Schönes

Diese Elefantendame alarmiert die Dorfbewohner, damit diese ihr Junges aus einem Loch retten

ADVERTISING

Im Südluangwa-Nationalpark in Zimbabwe fiel ein etwa drei Wochen altes Elefantenbaby in ein Loch. Der Kleine schaffte es nicht, sich aus eigener Kraft zu befreien, allerdings konnte ihm auch seine Mutter trotz aller Bemühungen nicht helfen. Die Hilferufe des Dickhäuters wurden endlich erhört und so schickten die Dorfbewohner ein Team bestehend aus Mitarbeitern der Organisation Conservation South Luangwa (CSL) sowie einem Tierarzt und Rangern vorbei.

 

Quelle: Conservation South Luangwa

 

Als die Mutter eingeschläfert worden war, sagte, Rachel Mc Robb Mitgründerin der CSL:

 

Ich sprang mit ihm ins Loch, dann bat ich drei Mitarbeiter des Parks, mir dabei zu helfen, sie zu befreien. Sie brachten sie anschließend zu ihrer Mutter bevor diese wieder aufwachte.

 

Quelle: Conservation South Luangwa

 

Das Elefantenbaby blieb an der Seite seiner Mutter bis diese wieder aufwachte, nachdem der Tierarzt ihr ein Mittel gegeben hatte, das den Wirkstoff des Beruhigungsmittels aufheben sollte. Als sie aufwachte, beugte sich das sichtlich ausgehungerte Junge über ihren Kopf. Die Elefantendame selbst freute sich, ihr Kleines endlich wieder zu haben. Rachel sagt dazu:

 

Die Rettungsaktion war sehr emotional: Während der Tierarzt der Mutter das Gegenmittel verbreichte, wich das Elefantenbaby ihr nicht von der Seite. Als die Rettungsaktion vollendet war, waren alle Beteiligten überglücklich.

 

Quelle: Conservation South Luangwa

Wenn ihr diese tolle Arbeit unterstützen möchtet, könnt ihr hier spenden.

 

Quelle: Conservation South Luangwa

 

Via : The Dodo

 

* * *

 

Holidog möchte das Leben Ihres Vierbeiners erleichtern. Ganz egal ob Sie in den Urlaub fahren und einen Tiersitter brauchen (hier testen) oder Ihren Liebling jeden Monat mit einem fantastischen Geschenk verwöhnen wollen (Ihr Hund wird begeistert sein!). Wir danken Ihnen für Ihr Vertrauen!

ADVERTISING

About the author

Andrea A.