Schönes

Dieser verängstigte Stier schafft es in letzter Sekunde, seinem Schicksal auf dem Schlachthof zu entkommen

Am 17. Oktober dieses Jahres bot sich den Einwohner des New Yorker Stadtteils Brooklyn ein eher ungewöhnlicher Anblick: Ein Stier war aus einem nahe gelegenen Schlachthof ausgebrochen und lief durch die Straßen. Das Tier wurde schließlich im Prospect Park gefunden, weshalb man ihn den „Stier vom Prospect Park“ nannte.

 

 

Schnell sammelten sich rund um den Park viele Schaulustige. Dort gelang es der Polizei schlussendlich auch, das Tier einzufangen. Normalerweise werden solche Tiere sofort wieder zum Schlachthof zurück gebracht, aus dem sie ausgebrochen sind. Doch dem Stier vom Prospect Park gelang es ein zweites Mal, dem sicheren Tod zu entkommen.

 

LIVE: Loose cow in Brooklyn

LIVE: A cow is on the loose in Brooklyn

Posted by ABC7NY on Tuesday, October 17, 2017

 

Mike Stura von der Organisation Skylands Animal Sanctuary & Rescue setzte alles daran, den Stier ins Sanktuarium der Organisation zu bringen, wo das Tier seither lebt. Dies ist nicht das erste Mal, dass ein Stier aus einem Schlachthof flieht. Am 21. Februar  irrte ein Stier  auf der Suche nach einer Zufluchtsstätte durch die Straßen von New York. Am 30. März 2017 flohen sechs Kühe aus einem Schlachthof in Saint Louis im US-Bundesstaat Missouri.

 

Safe, in my trailer now..

Posted by Skylands Animal Sanctuary And Rescue on Tuesday, October 17, 2017

 

* * *

 

Holidog möchte das Leben Ihres Vierbeiners erleichtern. Ganz egal ob Sie in den Urlaub fahren und einen Tiersitter brauchen(hier testen) oder Ihren Liebling jeden Monat mit einem fantastischen Geschenk verwöhnen wollen (eine kostenlose HappyBox hier bestellen). Wir danken Ihnen für Ihr Vertrauen!

ADVERTISING