Schönes

Als diese Polizisten eine obdachlose Frau und ihren Hund treffen, wissen sie genau, was zu tun ist

Wie die amerikanische Seite The Dodo berichtete, wurde Kaitlyn McNamara Zeugin eines herzzerreißenden Ereignisses. Zwei Polizisten gingen auf eine junge Obdachlose und ihren Hund zu und fragten sie, ob sie diesen streicheln dürften.

 

Kaitlyn ging in den Tankstellenshop, kaufte ein paar Dinge und bemerkte die beiden Polizisten, die beladen waren mit Hundefutter und Leckerli. Als sie das Geschäft verließ, sah sie, dass die beiden Männer zu der obdachlosen Frau zurück gegangen waren und ihr die Einkäufe gaben. Kaitlyn sagte dazu:

 

Ich ging aus dem Geschäft und hörte einen der Polizisten sagen:"Hier, bitteschön, ich habe ein paar Dinge für Ihren Hund gekauft." Auf dem Gesicht der jungen Frau war sofort ein Lächeln zu sehen"

 

Quelle: Kaitlyn McNamara

 

Kaitlyn war sehr bewegt von der Geste der Polizisten. Sie führt weiter aus:

 

Ich wollte in diesem Moment wirklich nicht stören, daher ging ich zu meinem Auto zurück und beobachtete sie von Weitem. Die Polizisten handelten sehr selbstlos. Man konnte sehen, dass sie das nicht aus Zwang taten, sondern weil sie es wirklich wollten. 

 

Die Polizisten redeten noch ein bisschen mit der Obdachlosen und streichelten dabei die ganze Zeit ihren Hund. Kaitlyn sagt dazu:

 

Wir leben in einer wundervollen Welt und trotz all dem Bösen, das oft für Schlagzeilen sorgt, gibt es doch noch gute Menschen.

 

Via : The Dodo

 

* * *

 

Holidog möchte das Leben Ihres Vierbeiners erleichtern. Ganz egal ob Sie in den Urlaub fahren und einen Tiersitter brauchen(hier testen) oder Ihren Liebling jeden Monat mit einem fantastischen Geschenk verwöhnen wollen (eine kostenlose HappyBox hier bestellen). Wir danken Ihnen für Ihr Vertrauen!

ADVERTISING