News Tipps & Tricks

4 Dinge, die ihr bei der Wahl eines Hundespielzeugs unbedingt berücksichtigen solltet

Alle Hunde lieben Spielzeug, ganz egal, ob es quietscht, herumspringt oder einfach perfekt fürs Kauen geeignet ist. Doch es gibt ein paar Dinge, die ihr beim Kauf des idealen Hundespielzeugs beachten solltet. Wir zeigen auch, welche Kriterien bei der Auswahl wichtig sind:

 

1. Was für ein Spielzeug soll es sein?

 

Quelle: @AnimalsWithStuffedAnimals

 

Soll es ein Spielzeug sein, dass euren Hund beruhigt? Oder ein interaktives, damit er sich selbst beschäftigen kann? Diese Fragen solltet ihr euch vor einem Kauf stellen, damit das Spielzeug am Ende auch seinen Zweck erfüllt.

 

Spielzeuge wie Kongs können mit Leckerli gefüllt werden und beschäftigen Hunde für längere Zeit. Gleichzeitig sorgen sie für eine gute Zahnpflege, da sie den Schmutz von den Hundezähnen reiben. Weiche Spielzeuge hingegen wirken beruhigend auf Hunde und haben eine ähnliche Wirkung wie ein kuscheliger Teddybär bei einem Kind.

 

Zuletzt ist wichtig, dass sich das Spielzeug leicht reinigen lässt. Erkundigt euch schon im Voraus, ob man das Spielzeug in der Waschmaschine waschen kann.

 

2. Wie groß soll es sein?

 

Quelle: Petsworld

 

Viele Spielzeuge sind für Hunde mit ganz bestimmten Größen gemacht. Hunde kommen in allen Formen und Größen, daher könnte das perfekte Spielzeug für einen Terrier leicht von einem Labrador verschluckt werden.

 

Wenn ihr ein Spielzeug kauft, das zu klein für euren Hund ist, könnte er im schlimmsten Fall daran ersticken. Kleinere Hunde können sich an Spielzeugen für größere Artgenossen verletzen. Behaltet also im Hinterkopf, dass das perfekte Spielzeug zur Größe eures Flauschers passen sollte.

 

 

3. Was mag mein Hund?

Quelle: Consumerreports.org

 

Wenn euer Hund gerne Dinge zerfetzt, solltet ihr ihm kein Plüschspielzeug kaufen. Ein schreckhafter Hund sollte kein Spielzeug bekommen, das laute Geräusche macht. Überlegt euch deshalb gut, was eurem Hund gefallen könnte.

 

Außerdem solltet ihr das Alter eures Hundes bei der Wahl des richtigen Spielzeugs berücksichtigen. Sehr festes Spielzeug könnte die Zähne von jungen Hunden beschädigen, während ältere Hunde genau dies für die Zahnpflege brauchen.

 

4. Wie robust ist es?

 

Quelle: bluemaize

 

Manche Hunde spielen sehr gerne gröber. Aus diesem Grund solltet ihr Spielzeug kaufen, das ihr nicht jede Woche ersetzen müsst. Gleichzeitig sollte es die Zähne eures Vierbeiners nicht beschädigen. Um herauszufinden, ob ein Spielzeug zu hart ist, solltet ihr es mit eurem Fingernagel testen. Wenn es überhaupt nicht nachgibt, ist es zu hart.

 

Wenn ihr weitere Fragen bezüglich der besten Wahl eines Spielzeugs habt, könnt ihr jederzeit euren Tierarzt fragen!

 

* * *

 

Holidog möchte das Leben Ihres Vierbeiners erleichtern. Ganz egal ob Sie in den Urlaub fahren und einen Tiersitter brauchen(hier testen) oder Ihren Liebling jeden Monat mit einem fantastischen Geschenk verwöhnen wollen (eine kostenlose HappyBox hier bestellen). Wir danken Ihnen für Ihr Vertrauen!

ADVERTISING