Katzen: alles über Haus- und Wildkatzen

Katzen gelten als ruhig und unabhängig. Trotzdem ist es wichtig zu wissen, wie man sich um eine Hauskatze kümmern muss, bevor man sie bei sich aufnimmt. Unabhängig davon, ob ihr mit einem Kätzchen, einer Rassekatze oder einer Katze aus dem Tierheim zusammenlebt, müsst ihr ihr Aufmerksamkeit und Zuneigung schenken. Unsere Tipps begleiten euch während des ganzen Lebens eurer Katzen: von der Wahl der Rasse über ihre Erziehung und Pflege bis hin zum besten Katzenfutter. Wir haben alle Informationen zusammengefasst, damit ihr sichergehen könnt, dass eure Katze glücklich ist.

Katzen: alles über Haus- und Wildkatzen

Katzen gelten als ruhig und unabhängig. Trotzdem ist es wichtig zu wissen, wie man sich um eine Hauskatze kümmern muss, bevor man sie bei sich aufnimmt. Unabhängig davon, ob ihr mit einem Kätzchen, einer Rassekatze oder einer Katze aus dem Tierheim zusammenlebt, müsst ihr ihr Aufmerksamkeit und Zuneigung schenken. Unsere Tipps begleiten euch während des ganzen Lebens eurer Katzen: von der Wahl der Rasse über ihre Erziehung und Pflege bis hin zum besten Katzenfutter. Wir haben alle Informationen zusammengefasst, damit ihr sichergehen könnt, dass eure Katze glücklich ist.

Die Wahl und Pflege einer Katze: Unsere Ratgeber und Tipps

Ich möchte eine Katze adoptieren

Das Glück mit einer Katze zusammenzuleben

Das Glück mit einer Katze zusammenzuleben

Katzen sind neben Hunden seit Jahrtausenden die beliebtesten Haustiere. Sie werden nicht nur wegen ihrer unabhängigen Persönlichkeit geschätzt, die sie von ihren nahen Verwandten, den Wildkatzen, geerbt haben, sondern auch für ihre zärtlichen Schmuseeinheiten.

 

Das Zusammenleben mit einer Katze macht ihre Familie täglich glücklicher. Egal welche Rasse eure Katze hat, ihr seid für ihr Wohlbefinden verantwortlich. Deshalb ist es sehr wichtig, dass ihr sie gut versteht.

 

Ein Kätzchen Zuhause, warum nicht?

 

Der erste entscheidende Schritt besteht darin, eine Katze auszusuchen. Jede Rasse hat ihre Besonderheiten. Informiert euch über Katzenrassen, die für Kinder geeignet sind, oder über Katzen, die mit Hunden zusammenleben können. Vergesst nicht, dass auch im Tierheim viele Fellnasen auf euch warten. Einige von ihnen sind sogar reinrassige Katzen.

 

Wenn euer neuer Freund endlich angekommen ist, geht sicher, dass ihr über die richtige Pflege und Erziehung Bescheid wisst. Wisst ihr, welches Futter für euer kleines Kätzchen oder eure Katze geeignet ist? Eine Hauskatze braucht spezielle Nahrung. Trockenfutter, Katzenstreu oder Katzenspielzeug – all das ist entscheidend für ihr Wohlbefinden.

 

Eine Hauskatze stellt euer Leben auf den Kopf

 

Um einen ruhigen Alltag voller schöner Schmuseeinheiten mit eurem Haustier zu verbringen und das glückliche Schnurren zu hören, müsst ihr sicherstellen, dass eure Katze gesund ist. Wenn ihr wisst, wie ihr eure Katze im Falle einer kleinen Verletzung oder einer harmlosen Krankheit pflegen müsst, könnt ihr ihr den Besuch beim Tierarzt ersparen.

 

Falls ihr Zweifel habt, solltet ihr selbstverständlich sofort den Arzt anrufen. Dank eurer Pflege wird eure Katze ein glückliches Leben haben und sich dafür erkenntlich zeigen.

Folgt uns